1864

Im Jahr 2014 wurde das Gebiet von Sønderborg durch den 150. Jahrestag der verhängnisvollen Ereignisse von 1864 markiert. Die Ereignisse im Jahr 1864 hatten nicht nur schwerwiegende Konsequenzen für den Raum Südjütland, sondern für ganz Dänemark und haben bis heute Einfluss auf unser Selbstverständnis. Sønderborg Erhvervs – og Turistcenter bietet bereits jetzt eine Reihe neuer Angebote an, die dazu beitragen sollen diese dramatische Periode der Geschichte der Region zu vermitteln. Bereiten Sie sich vor in die Geschichte einzutauchen und mehr über den Krieg im Jahr 1864 zu erfahren.     

Lesen Sie mehr über 1864 Tage in Sønderborg

Der Kampf um Als

Im Schutz der Dunkelheit, in der Nacht zum 29. Juni, setzten sich die ersten preußischen Soldaten in Boote und begaben sich auf den Sund in Richtung Als. Die Dänen entdeckten viel zu spät, dass ein Angriff erfolgte und schafften es nicht zu reagieren, bevor das Gebiet von preußischen Soldaten überschwemmt war.

Folgt man dem Nydamstien kann man heute noch die Schleifspuren und Vertiefungen in der Erde sehen, wo die Ruderboote zu Wasser gelassen und Kanonenstellungen ausgegraben wurden. Holen Sie sich eine Broschüre mit der Route im Touristenbüro oder . Lesen Sie diese online hier

Am letzten Wohenende im Juni wird jedes Jahr der „Kampf um Als“, die entscheidende Schlacht des Krieges von 1864, wieder aufgeführt. Es gibt einen Umzug durch die Stadt Sønderborg, ein Soldatenlager in Kær Vestermark und die Aufführung des Übersetzens nach Als bei Arnkilsøre mitten in der Nacht. Der Event ist wirklich das Erlebnis wert. Sehen Sie mehr auf www.kampenomals.dk

Möchte man die ganze Geschichte erleben, muss man südlich der Grenze beim Danewerk beginnen. Hier stand das dänische Heer parat die preußischen Soldaten in Empfang zu nehmen, als der Krieg am 31. Januar 1864 ausbrach. Lesen Sie mehr.... 

Im 2015

hat Sønderborg Turistenbüro eine Reche von Aktivitäten entwicklet, die sich sowohl an Groβe wie Kleine wenden, und die zusammen mit den übigen angeboten des Gebietes zu einer spannenden Vermittlung der dramatischen Ereignisse beirtagen. 

Veranstaltungen und Events werden forthwährend auf unsere Homepage www.1864dage.dk annonciert.

Wir begrüßen die neue Saison mit einem Paukenschlag Eröffnungstag am 28. März.

Teilen Sie diese Seite