Weiter zum Inhalt
Den Kongelige Køkkenhave i Gråsten med snorlige linjer

Der königliche Nutzgarten

Foto: Destination Sønderjylland

Das Konzept des Gemüsegartens erhält eine ganz neue Bedeutung, wenn Sie Gråsten und den neuesten Schuss der Stadt auf den Stamm der Sehenswürdigkeiten besuchen.

Er ist in der Tat königlich, mit seinen gewundenen Fußwegen, stilvollen Kräuterbeeten und Spalieren und nicht zu vergessen den schönen Reihen von Obstbäumen.
Dann ist da auch noch die Lage und die Nachbarschaft mit der Sommerresidenz der königlichen Familie - das Schloss Gråsten mit seinem Garten und seiner Kirche.

Die Pläne zur Umgestaltung des alten Gemüsegartens entstanden 2015 gemeinsam zwischen der dänischen Behörde Slots- og Kulturstyrelsen und der Gemeinde Sønderborg.
Die Idee war, ein neues, beliebtes Touristenziel in Südjütland zu schaffen, und es ist voll gelungen.

Der Nutzgarten ist im Barockstil mit verwinkelten Gängen und schönen Wasserspiegeln angelegt. Heute können Gäste aus dem In- und Ausland präzise abgegrenzte Beete mit einer Fülle von Kräutern, Sträuchern mit Beeren und Obstbäumen genießen.

Der königliche Nutzgarten wurde am 24. Juli 2020 Eingeweiht von I.K.M. Königin Margrethe II und ihre Schwester I.K.H. Prinzessin Benedikt.

Praktische Informationen zu Parkmöglichkeiten und Öffnungszeiten finden Sie unter diesem Link.

 

Den Kongelige Køkkenhave
Felstedvej 8
6300 Gråsten
www.slks.dk

Der königliche Nutzgarten in Gråsten

Besonders von oben bekommt man einen Eindruck vom Barockstil Der königliche Nutzgarten, mit den geraden Linien von den Pfaden und präzise ausgelegten Beeten sowie der Lage in Bezug auf das Schloß Gråsten.Foto:Destination Sønderjylland

Vielleicht ist dies auch von Interesse

Gråsten Schlossgarten
Gråsten Schlossgarten
Blumen bauen Brücken - den Verbreitungsgarten in Gråsten
Blumen bauen Brücken - den Verbreitungsgarten in Gråsten
Gråsten Schlosskirche
Gråsten Schlosskirche
Schloss Gråsten
Schloss Gråsten

Folgen Sie uns auf: