Biggi auf Fahrradtour entlang die Ostseeroute N8

Der Ostseeradweg N8

Foto: Phototravellers

Hüpfen Sie in die Fahrradhosen und pumpen Sie das Rad für einen der längeren und naturschönen Fahrradrouten Dänemarks auf - die 820 Kilometer des Ostseeradweges!

Möchten Sie die Fahrradroute N8 erleben - auch als der Ostseeradweg bekannt, dann ist das Gebiet von Sønderborg und der Urlaubsinsel Als ein guter Ausgangspunkt.

Der Ostseeradweg führt Sie auf einen wie die Zahl Acht geformten Routenverlauf der in Sønderborg und auf der Insel Als beginnt. Mit der Fähre von Fynshav gelangen Sie nach Ærø.

Unterwegs besuchen Sie die Inseln Ærø, Fünen, Langeland, Lolland, Falster und Møn, bevor die Route entlang der Küste von Südseeland nach Korsør und über die Brücke über den Großen Belt führt.

Die Brücke überqueren Sie mit dem Zug bis nach Nyborg und von hier aus leitet die Route Sie an der Westküste Fünens entlang bis zu der alten Brücke über den Kleinen Belt bei Middelfart. Weiter geht es in südlicher Richtung, durch Südjütland und entlang der Flensburger Förde zurück zu dem Gebiet von Sønderborg.

Fahrradpakete auf dem Ostseeradweg

VisitSønderjylland bietet Pakete an für die 140 km der N8-Route, die durch Südjütland und auf Ærø, sowie der westlichen Teil Fünens verläuft.