Kostenlose Erlebnisse

Foto: Settergren - Pixabay

Gute Erlebnisse müssen nicht teuer sein und im Gebiet von Sønderborg warten neben unserer schönen Natur eine Reihe von Angeboten auf Sie!

Nehmen Sie u.a. Ihr Lunchpaket mit und besuchen Sie die vielen Spielplätze. Diese laden ganz kleine als auch große Kinder zum Spielen ein. Weitere Informationen zu den städtischen Spielplätzen finden Sie in der Web-App.

Sehen Sie den Cro-Magnon Mann Peter
Unternehmen Sie eine Zeitreise und besuchen Sie Jørgen Riecks archäologische Sammlung, die soweit bekannt Dänemarks größte Privatsammlung ist. Hier können Sie Gegenstände von der Steinzeit bis zum Mittelalter erleben.  

Erleben Sie alles von oben
Buchen Sie ein kostenloses Ticket online und fahren Sie auf die Point of View Etage im Alsik Hotel og Spa. Hier können Sie aus der 16. Etage die Aussicht über Sønderborg und die Ferieninsel Als genießen.

Auf den Spuren von 1864
Ausgestattet mit einem Smartphone können Sie auch die historischen Stätten des Krieges von 1864 erkunden. Laden Sie die App „På sporet af 1864“ (verfügbar auf Dänisch) oder die App „Rute 1864“ (verfügbar auf Dänisch, Deutsch und Englisch) aus dem Appstore oder googleplay herunter. Das Geschichtscenter Dybbøl Banke hat beide Apps entwickelt. Erhalten Sie Zugriff auf Briefe von Soldaten und deren persönliche Kriegserlebnisse.

Probieren Sie Geocaching!
Gehen Sie auf die Suche nach ca. 2200 Verstecken, die in dem Gebiet von Sønderborg zu finden sind. Die Verstecke sind physische Behälter, die Sie mit Hilfe der App finden können. Als neue Nutzer müssen Sie die Geocaching App herunterladen, einen Nutzer einrichten und dann sind Sie bereit für die Schatzjagd – denken Sie daran eine kleine Sache zum Tauschen mitzubringen. Geocaching bringt Sie in die Städte und in die Wälder und viele von Ihnen sind zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem Fahrrad erreichbar.