Schöne Meerforelle auf Blinker an der Küste von der Insel Als

Petri heil - Angeln an der Insel Als

Foto: VisitSønderborg

An den Küsten der Insel Als sorgen der variierende Meeresgrund und zahlreiche große Steine für tolle Standplätze zum Angeln von Meerforellen. In der Tiefe der Seen hingegen warten große Hechte zwischen Wasserpflanzen und Schilf.

Mit der 215 Km langen Küstenlinie ist das Sønderborg-Gebiet und der Insel Als wie gemacht für den nächsten Angelurlaub. Hier finden Sie schöne Angelgewässer sowie Seen und der Möglichkeit das Abendessen zu Fangen. 

In unserem Gebiet und der Umgebung ist es nicht gestattet in Flüsse, Bäche und Auen zu angeln – wir verweisen daher auf die Auen Gels Å in der nähe von der Stadt Bevtoft und Gram Å bei Gram, beide in der Haderslev Kommune und Vidå in der nähe von Tønder an der Nordseeküste Jütlands.

Vor dem ersten wurf der Leine gibt es ein paar Richtlinien zu beachten wie zum Beispiel welchen Angelschein oder Angelkarte Sie benötigen - mehr Information dazu finden Sie unter Küstenangeln und Seeangeln.

Behandle andere so, wie Sie von ihnen behandelt werden willst
Das Angeln ist ein gentleman Sport wo man die Natur und andere Angler respektiert durch das einhalten von den Untenerwähnten richtlinien für ein korrektes benehmen:

Die Strände sind öffentliches Gebiet. Weder Einzelpersonen noch Vereine dürfen daher Strände oder größere Strecken in Beschlag nehmen.

Nehmen Sie Rücksicht und halten Sie bitte Abstand zu anderen Anglern. Denken Sie an die Natur und hinterlassen Sie keinen Abfall, ausrangierte Leinen und Haken, die dem Tierreich schaden können.

Bitte respektieren Sie Privatgrundstücke auf denen Betreten unerwünscht ist. Helfen Sie uns den Fischbestand zu schützen und aufrecht zu erhalten indem Sie die geltenden Regeln zu Schonzeiten und Mindestmaße einhalten

Gefangene Fische, die geschützt oder unter dem Mindestmaß sind, müssen sofort wieder ausgesetzt werden, egal ob lebendig, verletzt oder tot.

Karte über Angelplätze und andere nutzvolle Tipps:

Die richtige Ausrüstung und wenn alles nichts nütz...