Angeln in Süß-, Brachwasser und P&T

Foto: Marcel Einig

Auf der Insel Als haben Sie die Möglichkeit in Seen und Brachwasser-Gebieten zu Angeln. An der Hauptstraße zwischen Ketting und Guderup finden Sie auch den Forellensee Egen Mølle Put and Take und bei Gråsten gibt es einen Brachwassersee mit Behindertengeeigneten Zugang.

Angelkarten

Beim Angeln in Seen und Brachwasser-Gebieten sowie Forellenseen (Put and Take) wird eine besondere Angelkarte oder Mitgliedschaft in ein Sportsanglerverein benötigt - dies gilt für jeden Angler jedes Alter. 

Um in Seen und Brachwasser-Gebiete mit verbindung zum Meer angeln zu dürfen erfordert es von jeden Angler im Alter von 18 bis einschließlich 64 Jahren auch den staatlichen Angelschein.

Mindestmaße und Schonzeiten für Süß- und Brachwasser

Mindstmaße in cm von Maul- bis zum Schwanzspitze

Barsch: -  
Bachforelle:                         30,0  
Hecht:  60,0        (wenn nichts anderes angegeben wird)
Aal - Gelb-Aal: 45,0  
Meerforelle: 40,0  
Blaufelchen: 36,0  
Lachs: 40,0  
Zander: 50,0  
Flunder: 25,5  
Seeforelle: 40,0  

Schonzeiten:

Lachs und Forellen:   16. Nov. - 15. Jan.  (Gilt nur Fische im Laichkleid)
Hecht: 01. Apr. - 30. Apr. (Gilt nur für Süß- und Brachwasser)
Blaufelchen: 01. Nov. - 31. Jan.  
Zander: 01. Mai - 31. Mai  

Angelgewässer in Süß- und Brachwasser