1864 Bustour – In den Fußspuren der Soldaten

Photo: VisitSønderborg
Aktivitäten
Touren
Address

Perlegade 50

6400 Sønderborg

Eine geführte Bustour für Gruppen südlich der Grenze.

Der Krieg von 1864 hatte südlich der heutigen Grenze seinen Anfang und auf dieser Bustour wird der Guide Ihnen einen Einblick in den Geschehnissen dieses Katastrophen Jahr geben.

Sie hören über das Bombardement des kleines Ortes Missunde. Besuchen das Museum bei Danewerk und erfahren mehr über die Danewerk Stellung und der Rückzug des dänischen Heers im Schatten der Nacht. Bei Sankelmark berichtet der Guide über der heldenmutigen hinter Trupp.

Routenbeschreibung:
Wir fahren über die Grenze bei Kruså und fahren in Richtung Brodersby, wo wir die Fähre nach Missunde nehmen und eine geführte Tour durch den Ort zum Gedenkstein erhalten. Anschließend fahren wir via Schloss Gottorf, wo die Möglichkeit besteht eine kurze Essenspause zu halten, mit z.B. Sandwiches beim Bus, weiter zum Danewerk, wo wir das Museum und die Schanze XIV besuchen.

Mit dem Bus fahren wir weiter nach Sankelmark, wo wir die Denkmäler besuchen. Eine kurze Fahrt entfernt ist es möglich einen Stopp für eine Pause mit Kaffee und Kuchen einzulegen. Die Tour endet mit einem Besuch des alten Friedhofs in Flensburg, wo der Idstedt-Löwe steht. Wenn es die Zeit zulässt, fahren wir auf dem Weg nach Dybbøl Banke am Bøffelkobbel Haus vorbei.

Die Tour ist nicht geeignet für gehbehinderte Personen, da die geführten Touren in unebenen Gelände stattfinden sowie Treppen vorkommen.  

Dauer ca. 8 Stunden.
1 Guide per 25 Personen. Denken Sie an den Pass.
Treffpunkt: Dybbøl Banke oder nach Absprache.
Dieses Tour Angebot richtet sich an Busgruppen und Reiseveranstalter.
Preis: Fragen Sie ein Angebot mit oder ohne Verpflegung an.

Address

Perlegade 50

6400 Sønderborg

Facilities

Führungen

Für Gruppen

Aktualisiert von:
VisitSønderborg