skip_to_main_content

Augustenborg Schlosskirche

Ein schönes und vollständiges Beispiel einer fürstlichen Kapelle aus dem 18. Jahrhundert.

Die Kirche wurde zusammen mit dem Schloss 1770-1776 erbaut. Diese wunderschöne Kirche befindet sich in einem der drei Flügel des Schlosses. 

Abgesehen von den breiten Fußböden, die Platz für die großen Kleider bereitete, sollten Sie auch die schönen Stuckarbeiten bewundern, die ganz in Weiß und Blattgold gehalten sind. Das Taufbecken aus Carrara-marmor ist ein Geschenk des Zar Alexander.

Unique ist auch dass der Altartisch, Kanzel und Orgel übereinander angebracht sind.

Die Schlosskirche ist wehrend kirchlichen Handlungen für die Öffentlichkeit geschlossen.