Dybbøl Mühle - das Museum

Nationalsymbol für Dänischer Tapferkeit und Museum.

Die Mühle ist vom Typ her eine Galerie-Holländer und seit 1995 ein Museum.

Im Getreide-Magazin finden Sie eine Ausstellung mit Zeichnungen, Fotos sowie Uniformen und Waffen von den Kriegen in 1848-50 und 1864. In der Mühle selbst informiert die Ausstellung über die Geschichte der Mühle, sowie über Kriegsgräber in ganz Nordschleswig und zum Anlass der 100-Jahre der Wiedervereinigung von 1920 wurde eine neue Ausstellung „Dybbøl Mühle 1864-2020“ am 18. April 2020 eingeweiht.

Aktivitäten an Werktagen in den Dänischen Schulferien im Sommer und die Herbstferien:
Von Getreide bis zum Mehl - mahle dein eignes Mehl auf eine Handmühle.

Dybbøl Mühle ist geschlossen im Winter ab KW 43.