Gedenkstein, Peter Reimers

Der Gedenkstein für Peter Reimers wurde von dem Bildhauer Niels Hansen Jacobsen (1861-1941) ausgefertigt. Der Stein wurde in 1926 von Lands Männern errichtet (siehe die Rückseite des Steins).

Peter Reimers (1826-1922) spielte eine zentrale Rolle in der Kampf für dänische rechte in Südjütland im Jahr 1900 und er lebte noch zur Zeit der Wiedervereinigung in 1920. Er wurde  “Weißer Ritter” als er den Orden der Dannebrog erhielt in 1850, auf Empfehlung seines Kompanie, für Ehrenvoller Teilnahme an den Drei Jahres Krieg auch als Erster Schleswig-holsteinischer krieg bekannt (1848-50). Nach der Wiedervereinigung in 1920 wurde Peter Reimer als Kommandant 2. Grades des Orden Dannebrogs ernannt.