Gråsten Schlossgarten

Geschwungene Pfade, große Rasenflächen, Waldpartien, Seen und Blumenbeete, die auf einzigartige Weise mit der nordschleswigschen Natur harmonieren. So ist der Schlosspark Gråsten.

Auch die Blumenpracht ist fantastisch. Königin Ingrid, die Blumen liebte, drückte über viele Jahre dem Park ihren Stempel auf, der so ein lebendiges Beispiel für königliche Gartenkunst der heutigen Zeit wurde.

Königin Margrethe setzt heute die langjährige Tradition ihrer Eltern fort, Schloss Gråsten als Sommerresidenz zu benutzen. Heute setzt die Königin ihre Akzente in der Farbgestaltung und Pflanzenwahl des Parks.

Die offizielle Öffnungszeiten der Garten ist; 
November bis Februar 7.30-16.30 Uhr
März 7.30-18 Uhr
April 7.30-19 Uhr
Mai bis September 7.30-20 Uhr
Oktober 7.30-18 Uhr. 

Geführte Touren für Gruppen durch den Schlossgarten und die Schlosskirche können Sie im Sønderborg Touristenbüro bestellen. 

Residenz im Sommer 2021
Die Königin reiste am 15. Juli zu den Färöer-Inseln und der Schlossgarten wird voraussichtlich am Freitag, 16. Juli um 08.00 Uhr eröffnet.

NB. Wenn die königliche Familie auf Schloss Gråsten residiert, ist Der königliche Nutzgarten weiterhin geöffnet.