Kegnæs Fyr

Foto: VisitSønderborg
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Der Leuchtturm Kegnæs thront hoch über dem Damm zur Halbinsel Kegnæs. Vom Leuchtturm können Sie die Aussicht zur Halbinsel Broagerland, nach Deutschland, die Südfünischen Inseln, Ærø und Langeland genießen.
Addresse

Nørre Landevej 7

6470 Sydals

Kontakt

Telefon:20 33 99 86

Der erste Leuchtturm auf Kegnæs wurde 1845 gebaut und ist der Einzige im Gebiet, der gebaut wurde bevor das Gebiet unter deutsche Herrschaft im Jahr 1864 kam.

Der ursprüngliche Leuchtturm ist 9 Meter hoch und viereckig. Der Leuchtturm ist aus Ziegelsteinen und als Anbau zu dem Haus des Leuchtturmwärters gebaut worden und mit einer Linse ausgerüstet. 1854 wird als Antrieb Öl erwähnt und der Leuchtturm hat eine Fokushöhe von 23 Meter.

1896 wird der Leuchtturm, wie wir ihn heute kennen, gebaut. Dieser Leuchtturm wird auch aus Ziegelsteinen gebaut, ist aber 18 Meter hoch und rund, mit einer Fokushöhe von 32 Metern. Als Antrieb wird nichts erwähnt und wir können nur annehmen, dass immer noch Öl verwendet wird. Der ursprüngliche Leuchtturm wird nicht benutzt und daher abgerissen.

Von 1920 bis 1947 wird Petroleum und ein Glühstrumpfbrenner benutzt, danach wird der Leuchtturm auf Elektrizität und Glühlampe umgestellt.

Während des 2. Weltkrieges wird Dänemark von Deutschland besetzt und der Leuchtturm von Kegnæs ist einer der Orte, der von deutschen Soldaten bewacht wird. In dem Zeitraum (1940-45) ist der Leuchtturm nur eingeschaltet, wenn deutsche Schiffe passieren sollen.

Heute gehören der Leuchtturm und die dazugehörenden Gebäude der Sønderborg Kommune. Der Leuchtturm ist instand gesetzt und als kleines Minimuseum eingerichtet, welches mit Glasvitrinen die der Geschichte des Leuchtturmes zeigt. Wenn es nicht nebelig oder stürmisch ist, kann man die 360° Aussicht vom Leuchtturm aus genießen – kostenlos!

Die umliegenden Gebäude sind als Therapieangebot für die 400 Kriegsveteranen des Sønderborg-Gebietes eingerichtet. Zum Angebot gehört auch ein Veteranen Koordinator, den die ehemaligen Soldaten, die im Ausland stationiert waren, kontakten können um Hilfe für die entstandenen Verletzungen von Körper und Seele zu erhalten.

Addresse

Nørre Landevej 7

6470 Sydals

Öffnungszeiten

01 Apr 20 / 30 Sep 20

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag

08:00 - 19:00

01 Oct 20 / 31 Mar 21

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag

10:00 - 16:00

Aktualisiert von:
VisitSønderborg