Weiter zum Inhalt
©  Foto:

To Mure

An der Pfad der vom Busbahnhof zur Kongevej führt, passieren Sie die Skulptur `Zwei Mauern´ von Erik Heide, aufgestellt in 1990.

Während die Arbeit im Frühjahr 1986, schrieb der Künstler an die Veksølund Skulpturcenter, wo die Skulptur zum ersten Mal ausgestellt wurde, dass er an die `Zwei Mauern´ werkelt – Eine Mauer aus nichts; eine Vogel-Mauer aus Gusseisen – Eine Mauer aus alles; Erde und Wasser aus Beton und Sandstein. >>Zitat: Vielleicht wird ein paar Mauern wie diese einen guten Schutz bieten an einen windigen Tag, oder die Mauern erhalten die Sonne und den Regen in einen längeren Zeit in den Raum die uns umgeben. Dies hängt alles von mir ab, der bloßen Gedanke daran macht mich unruhig, besser ist es wenn ich mich gleich die Fertigstellung der Mauern widme – das war alles für jetzt.