Sebbe Als

Die Sebbe Als wurde in Augustenborg als erste Originalkopie von Skuldelev Vrag 5 gebaut und ist das älteste segelnde Wikingerschiff in den nordischen Gewässern.

Dies ist eine originalgetreue Kopie eines Wikinger-Kriegsschiffs.

Sebbe Als wurde im Zeitraum 1967-69 in Augustenborg gebaut und ist das älteste segelnde Wikingerschiff in den nordischen Gewässern.

Wrack 5
Das Schiff ist eine originalgetreue Kopie von Wrack 5, das bei Skuldelev im Roskilde Fjord gefunden wurde. Die Datierung des Wracks zeigt, dass es um 1030-50 n. Chr. in Dänemark gebaut wurde, und das um 1060-80 n. Chr. einer größeren Reparatur des Vorschiffs durchgeführt wurde. Dies ist am Ende der Zeit der Wikinger. Das Wrack besteht aus Klinker aus Eiche, Kiefer und Esche.

Daten zum Schiff
Sebbe Als ist 17,5 Meter lang und 2,5 Meter breit. Es bietet Platz für 30 Personen und das Schiff hat 24 Ruder. Allerdings segeln die Mitglieder am liebsten mit dem 42 m2 großen Segel – kann es sein das die Wikinger diese Art der Reise auch bevorzugt haben?

Wenn Sebbe Als im Sommer nicht unterwegs ist, dann normalerweise bei einer der Brücken entlang des Damms in Augustenborg.

Die Naust
1972-73 bauten die Mitglieder der Wikingerschiffschlacht Sebbe Als ein Bootshaus (Bootshaus) nach Zeichnungen aus Norwegen. Das Bootshaus befindet sich auf der Südseite der Einfahrt nach Augustenborg und wird von Sebbe Als als Winterlager genutzt zusammen mit Ottar Als  - einem Acht-Mann-Segler von den Färöern, der 1978 vom Stapel gelaufen ist.