Zeitkreise von Olafur Eliasson

Die Kunstinstallation besteht aus sechs Ringen aus Edelstahl mit den Abmessungen 4 - 5,5 Meter. Die Idee hinter dem Werk ist, dass es keinen Ort gibt an dem der Blick aufhört, er gleitet zeitlos entlang der Form der Kreise.

Mit der Lage am Hafen neben dem Alsik Hotel bilden die Installationen von Olafur Elliason eine künstlerische Brücke über den Als Sund, da sich auf der anderen Seite des Wassers die Werke Mirror tiles sowie der Alssund Pavillon in/bei der Alsion befinden.

Die Zeitkreise wurden 2019 eingeweiht und sind ein Geschenk des Bitten & Mads Clausen Fonds an die Stadt.